Downloadbereich

Anmeldung

Presse

Ein Ständchen in fünf Sprachen Vor 50 Jahren entstand Neubau der Pius-Kindertagesstätte

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDrucken

Vor 50 Jahren entstand Neubau der Pius-Kindertagesstätte

Von Regine Bruns

 Quelle: Neue Osnabrücker Zeitung vom 13. September 2012.

OSNABRÜCK. Helle, freundliche Räume, vielfältige Lernangebote und ein großer Spielplatz zum Herumtoben machen die Kita St. Pius auf dem Kalkhügel zu einem Ort, an dem sich Kinder rundum wohlfühlen können. Doch so schön wie heute hatten es die Kleinen dort nicht immer.

In den Gründungsjahren nach dem Krieg bestand die Kita noch aus einer Behelfsbaracke an der Sutthauser Straße. Bürgermeister Burkhard Jasper, der am Samstag auch das Grußwort zum Jubiläum sprechen wird, ging dort noch in den Kindergarten. 1962 konnte dann der Neubau in unmittelbarer Nähe zur Piuskirche bezogen werden. 1983 legten Eltern von Kita-Kindern in Eigenregie den ersten Spielplatz an. Nach umfangreichen Renovierungsarbeiten und einem Anbau folgte 2010/11 die große Erweiterung der katholischen Kita um die Räume des ehemaligen Gemeindehauses. Heute beherbergt die Kita St. Pius in vier Kleingruppen
und einer Krippe 83 Kinder zwischen einem und sechs Jahren.

Weiterlesen: Ein Ständchen in fünf Sprachen Vor 50 Jahren entstand Neubau der Pius-Kindertagesstätte

 

Alles bunt und so schön neu

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDrucken

Erweiterte Kita St. Pius wird feierlich von Bischof Bode eingeweiht

Alles bunt und so schön neu

Quelle: Neue Osnabrücker Zeitung 16. Juni 2011 19:08 Uhr

Osnabrück. Die Räume sind lichtdurchflutet. Zitronengelb, orange und hellrot sind Teile der Wände gestrichen. Es riecht noch neu. Nach Farbe und frisch verlegtem Teppich. Am Donnerstag hat Bischof Franz-Josef Bode die umgebaute Kita St. Pius im Stadtteil Kalkhügel feierlich eingeweiht.

„Wir haben fertig, und es ist gut geworden.“ Mit diesen Worten eröffnete Franz-Josef Hülsmann, Kirchenvorstand der St.-Pius-Gemeinde, die Einweihungs- und Eröffnungsfeier der umgebauten Kindertagesstätte St. Pius. Er bedankte sich bei allen Beteiligten des Projekts, vor allem den ehrenamtlichen Helfern, den Gemeindemitgliedern und Eltern.

„Kinder sind nicht nur unsere Zukunft, sondern auch unsere Gegenwart“, betonte Bischof Franz-Josef Bode. Er segnete das Haus und weihte die Kindertagesstätte offiziell ein. Außerdem zeichnete er die Kita mit dem Logo „Haus für Kinder und Familie“ aus und ging anschließend durch die Einrichtung, um die einzelnen Räume mit Weihwasser zu segnen.

Weiterlesen: Alles bunt und so schön neu

   

Weitere Beiträge...

JPAGE_CURRENT_OF_TOTAL